Frauen in Führungspositionen

Enttäuschend geringer Frauenanteil bei den Landtagskandidaturen in Hessen
Auch bei den Landtagswahlen in Hessen gehen in allen Parteien deutlich weniger Frauen als Männer an den Start.
Herauszuheben sind einzig B90/Die Grünen, die zwar mit 42,5% Frauenanteil auf der Landesliste nicht Ihr selbst erklärtes Frauenquorum von 50% halten, aber bis einschließlich zum 33 Listenplatz eine ausgewogene Partizipation zwischen Frauen und Männern herstellen könnten (33/17).
Anders sieht es leider bei den drei weiteren Parteien aus. Weder die SPD mit 38,2% noch die CDU mit nur 26,4% Frauen auf der Landesliste, erreichen die von ihren Parteien selbst angestrebte Frauenquote von 40- bzw. 33 Prozent.
Bei der FDP ist mit 12,1% Frauenanteil wieder einmal deutlich zu merken, dass ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen den Geschlechtern gar nicht erst angestrebt wird.


Landtagswahl Hessen 2003


Parteien Landes-
liste
Wahlkreis-
kandidaten
insgesamt Doppel-
kandidaturen
Kandidaten männlich weiblich Frauen-
anteil
Bemerkungen
SPD 157 55 212 55 157 97 60 38,2% Verfehlt knapp die 40% Quote
CDU 110 55 165 55 110 81 29 26,4% Angestrebtes Frauenquorum von 33% wird weit verfehlt.
FDP 66 55 121 55 66 58 8 12,1% Sieht keine Quote im Parteiprogramm vor
B90/Grüne 40 55 95 32 63 38 24 38,0% Auf den vorderen Listenplätze wird 50% Quote gehalten, in den Wahlkreisen nicht.
Sonst. 122 40 163 21 142 104 38 26,8% -




Frauenanteil Landesliste:
SPD 60 Frauen FDP 8 Frauen Sonst. 35 Frauen
CDU 29 Frauen B90/Grüne 17 Frauen



Bewerberinnen über Landeslisten und Direktkandidaturen


SPD Frauen/Männer Frauen Frauenanteil
Landesliste 157 60 38,2%
Wahlkreiskandidaten ohne
Doppelkandidaturen
0 0 0%
insgesamt 157 60 38,2%


CDU Frauen/Männer Frauen Frauenanteil
Landesliste 110 29 26,4%
Direktkandidaten ohne
Doppelkandidaturen
0 0 0%
insgesamt 110 29 26,4%


FDP Frauen/Männer Frauen Frauenanteil
Landesliste 66 8 12,1%
Direktkandidaten ohne
Doppelkandidaturen
0 0 0%
insgesamt 66 8 12,1%


B90/Grüne Frauen/Männer Frauen Frauenanteil
Landesliste 40 17 42,5%
Direktkandidaten ohne
Doppelkandidaturen
23 7 30,4%
insgesamt 63 24 38,1%



nach oben


FrauenComputerZentrumBerlin   Start |  Index |  Hilfe |  email    © Jan 2003  Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend